Aktuell
Startseite / Stadt Wil / Wil: Vier verletzte Personen nach Frontalkollision
Wil: Vier verletzte Personen nach Frontalkollision

Wil: Vier verletzte Personen nach Frontalkollision

Wil, 25.01.2015, 19:44| kj

Am Samstag (24.01.2015), um 17:35 Uhr, ist es auf der Georg Rennerstrasse zu einer Frontalkollision von zwei Autos und anschliessenden Folgekollisionen mit weiteren zwei Autos gekommen. Vier Personen wurden verletzt. Der Sachschaden an den Autos beträgt rund 150’000 Franken.

Ein 20-jähriger BMW-Fahrer fuhr auf dem linken Fahrstreifen von Wil in Richtung Bazenheid. Direkt neben ihm fuhr ein 28-Jähriger. Beim Fahrstreifenwechsel des 20-Jährigen prallte sein BMW gegen das Heck des neben ihm fahrenden Autos. Beide Männer verloren die Herrschaft über ihre Autos. Der BMW prallte frontal in einen korrekt entgegenkommenden Nissan. Das Auto des 28-Jährigen prallte in einen vor ihm fahrenden Audi sowie in den Nissan. Den Audi drehte es und prallte mehrere Male gegen die Randleitplanken. Eine 65-jährige Mitfahrerin des korrekt entgegenkommenden Nissans musste mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden. Drei weitere Personen wurden mit eher leichteren Verletzungen in verschiedene Spitäler eingeliefert. Nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen standen ein Notarzt, drei Rettungswagen, die Feuerwehr Wil und der Unterhaltdienst im Einsatz. Die Strecke musste über drei Stunden gesperrt werden. Neben den Autos wurden auch mehrere Leitplankenelemete beschädigt. Diese Reparatur wird rund 15’000 Franken kosten.

(Quelle: Kantonspolizei St. Gallen)

16868 Total Views 21 Views Today

Ein Kommentar

  1. Ausweisentzug auf Lebenszeit oder no besser gad uswiese!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>