Aktuell
Startseite / Sport / KTV Wil Handball Herren 1 – HC Flawil: Für den HC Aadorf 1 gewappnet!
KTV Wil Handball Herren 1 – HC Flawil: Für den HC Aadorf 1 gewappnet!

KTV Wil Handball Herren 1 – HC Flawil: Für den HC Aadorf 1 gewappnet!

Wil, 14.11.2017, 09:21| ks

Spielbericht vom 11.11.2017: KTV Wil Handball Herren 1 – HC Flawil

Am letzten Sonntag am frühen Abend stand der “ spezielle“ Auswärtsmatch in der ordentlich gefüllten Botsberghalle in Flawil an. Waren doch in der letzten Saison noch einige Spieler von der aktuellen Wiler Mannschaft regelmässig in Flawil aufgrund der Spielgemeinschaft als Heimteam in der Halle gestanden war es bestimmt für den ein oder anderen Akteur ein Match mit gemischten Gefühlen.

Die Partie in Flawil ist ziemlich schnell erläutert, wurde mit einem 33:17 ein von Anfang an ungefährdeter Auswärtssieg eingefahren. Mit ein wenig Verspätung wurde der Match begonnen. Das Wiler Team, hellwach von Anfang an, ging zugleich mit 4:0 in Front. Der Vorsprung wurde im Verlaufe der ersten Halbzeit schon auf 7 Tore ausgebaut. Der HC Flawil kam zwar zwischenzeitlich nochmals auf 5 Tore heran aber zur Pause wurde die Führung wieder auf 6 Tore ausgebaut.

Mit breiter Brust und viel Selbstvertrauen ging die zweite Halbzeit los wie die erste Halbzeit begann. Sehr konsequent in der Abwehr und mit Hilfe des super aufgelegten Goali Halter zog die Wiler Mannschaft auf 11 Toren Differenz davon. Man muss an dieser Stelle erwähnen, dass alle drei eingesetzten Wiler Goalis, wenn Sie gefragt waren eine sehr gute Leistung abrufen konnten. Zudem war die gesamte Partie recht fair. Der Match war somit relativ früh entschieden und einige Wiler Akteure waren gedanklich bereits beim Showdown nächsten Samstag gegen den HC Aadorf. Das Ergebnis hätte noch höher ausfallen können, scheiterten die Wiler Angreifer doch zum Teil reihenweise aus besten Positionen am Flawiler Torhüter.

Am Schluss resultierte ein sich von Anfang an abzeichnender klarer 33:17 Erfolg für den KTV Wil 1. Jetzt ist der Fokus ganz auf den nächsten Samstag, den 18.11.2017 im Lindenhof gerichtet. Um 19:30 steigt dann das ersehnte Gipfeltreffen gegen das bis jetzt immer als Sieger vom Platz gehenden Team aus Aadorf (6 Spiele 6 Siege). Zu diesem Spitzenkampf sind wir natürlich auch auf die heimischen Fans angewiesen. Daher nun der ganz klare Appell an die Wiler Handballfreunde: Kommt unbedingt nächsten Samstag in den Lindenhof wenn es heisst “KTV Wil 1 gegen HC Aadorf 1“. Für viel Brisanz und Spannung ist bei dieser Ausgangslage selbstverständlich garantiert.

Für den KTV Wil erfolgreich waren: Butz/Muff/Halter, Akin, Bischofberger, Dobler, Leppla, Rudari, Haag, Koblet, Reisinger, Niedermann, Gubler, Huber und Trainer Lanca

– Philipp Leppla

(Quelle: Spielbericht vom 14.11.2017: KTV Wil Handball)

1119 Total Views 3 Views Today

Ein Kommentar

  1. Super, dass hier über Handball berichtet wird!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>