Aktuell
Startseite / Region Wil / Flawil: Wasserbauprojekt «Ausbau Dorfbach, Los 2» liegt öffentlich auf
Flawil: Wasserbauprojekt «Ausbau Dorfbach, Los 2» liegt öffentlich auf

Flawil: Wasserbauprojekt «Ausbau Dorfbach, Los 2» liegt öffentlich auf

Flawil, 19.01.2018, 21:42 | ks

FLAWIL An der Bürgerversammlung vom November 2017 haben die Flawiler Stimmberechtigten für das Wasserbauprojekt «Entwässerungssystem/Doppelstockkanal Töbeli» in Ergänzung zum bereits im Jahr 2010 gesprochenen Kredit einen Baukredit von 2,22 Millionen Franken genehmigt. Damit haben sie der ersten Etappe der Bachsanierungen im Dorfzentrum zugestimmt. Nun liegt die nächste Etappe des Hochwasserschutzprojekts öffentlich auf.

Flawil ist ein Dorf mit vielen Bächen. Wenn es stark und lange regnet, drohen Bäche über die Ufer zu treten. Nachdem die Bürgerschaft bereits zu einem früheren Zeitpunkt Wasserbauprojekte im westlichen Gemeindegebiet genehmigt hat, ist nun das Zentrum an der Reihe. An der vergangenen Bürgerversammlung haben die Flawiler Stimmberechtigten für das Projekt «Entwässerungssystem/Doppelstockkanal Töbeli» in Ergänzung zum bereits im Jahr 2010 gesprochenen Kredit einen Baukredit von 2,22 Millionen Franken genehmigt. Damit stimmten sie der ersten Etappe des Hochwasserschutzprojekts, dem Bau des Doppelstockkanals Töbeli, zu. Für die zweite Etappe, den «Ausbau Dorfbach (Gupfengasse – Töbeli), Los 2» hat der Gemeinderat das entsprechende Wasserbauprojekt mit unterirdischem Kanal genehmigt. Das Projekt, das vom Tiefbauamt des Kantons St.Gallen vorgeprüft wurde, wird nun öffentlich aufgelegt.

Durchlass muss verdoppelt werden
Das Los 2 umfasst die Verlängerung des Entwässerungssystems Töbeli respektive des Durchlassbauwerks in der Kantonsstrasse bis zur Gupfengasse. Der heutige Durchlass muss in seinem Querschnitt praktisch verdoppelt werden, um die dimensionierte Wassermenge ableiten zu können. Der im Oberlauf definierte Durchlassquerschnitt für den Dorfbach und das Tüfibächli wird unter dem Bärenplatz Süd und der St.Gallerstrasse unterirdisch weitergeführt. Wenige Meter unterhalb der St.Gallerstrasse erfolgt der Zusammenschluss mit dem neuen Doppelstockkanal. Im Bereich der Gupfengasse wird das neue Durchlassbauwerk mit der neuen Eindolung vom Marktplatz her zusammengeschlossen.

Im Investitionsplan enthalten
Die Gesamtkosten für den neuen Durchlass betragen gemäss Kostenvoranschlag eine Million Franken. Nach Abzug der Beteiligung des Bundes und des Kantons sowie den voraussichtlichen Beiträgen von Dritten beträgt der Anteil der Gemeinde Flawil rund 445‘000 Franken. Die Kosten für das Projekt sind im Investitionsplan 2019–2023 im Jahr 2019 enthalten – vorbehältlich der Budgetgenehmigung durch die Bürgerversammlung.

Öffentliche Auflage
Das Wasserbauprojekt «Ausbau Dorfbach (Gupfengasse – Töbeli), Los 2» liegt nun vom 24. Januar 2018 bis 22. Februar 2018 im Gemeindehaus Flawil, Bahnhofstrasse 6, im 3. Stock beim Anschlagbrett des Geschäftsfeldes Bau und Infrastruktur zur öffentlichen Einsichtnahme auf – siehe dazu auch das Inserat in dieser Ausgabe.

Die Projektunterlagen sind auch auf www.flawil.ch unter der Rubrik «Aktuelles → Projekte» aufgeschaltet.

(Quelle: Pressetexte Gemeinde Flawil, Nr. 3, 18.01.2018)

1016 Total Views 3 Views Today

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>